NEUIGKEITEN
Neuigkeiten
09.12.2017, 12:20 Uhr
Erweiterung Nachtbusangebot beschlossen
Zum Januar kommenden Jahres sind Neuerungen für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Landkreis St. Wendel geplant. Dabei legte der Landkreisausschuss aufgrund der hohen Nachfrage eine Erweiterung der Nachtbuslinien und eine neue Haltestelle innerhalb der Kreisstadt fest.

Im Fokus steht der Ausbau mehrerer Busanbindungen aus der Gemeinde Freisen, Namborn und dem Großteil des Ostertals am Samstagabend nach St. Wendel. Dadurch wird die Möglichkeit geboten, ohne Auto nach 21.00 Uhr in die Stadt zu gelangen. Auch Marpingen, Urexweiler und Berschweiler profitieren von der Erweiterung des Angebots. Das bestehende Linientaxi gegen 02.00 Uhr Samstagnacht wird aus Kapazitätsengpässen gegen eine neue Nachtbuslinie (N67) ausgetauscht.

Ebenso wird den Jugendlichen durch die Schaffung einer Haltestelle in der Ziegeleistraße (in der Nähe der Diskothek Flash) der Weg zum Bahnhof erspart. Dies stellt nicht nur eine bequeme, sondern auch sichere Alternative dar. Die Erziehungsberechtigten sind nicht in Sorge, da die Nachtbusse einen problemlosen Heimweg garantieren und die Attraktivität der Gemeinden aber auch der Kreisstadt selbst steigern.

Dennis Meisberger, Kreisvorsitzender der JU St. Wendel und Kreistagsmitglied betont: „Die Neuerung der Nachtbusse ab 2018 ist eine großartige Sache! Besonders die jungen Erwachsenen profitieren von dieser Alternative. Am Wochenende gegen Abend in die Kreisstadt zu gelangen und sicher nach Hause zu kommen wird kein Problem mehr sein. Wir freuen uns sehr, dieses Angebot nutzen zu können!"

 

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Impressionen
News-Ticker